Willkommen auf der Homepage des Königin-Katharina-Stifts

Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren!

Das Königin-Katharina-Stift - am Puls der Zeit - mitten im Geschehen!

Hier informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse.

Bei Fragen hilft Ihnen unser Sekretariat gerne weiter!

Einladung zur First-Tech-Challenge am 02./03. März am Königin-Katharina-Stift

Am 02./03. März 2018 findet am KKST der einzige deutsche FTC-Wettbewerb statt. Es treten insgesamt 14 Teams an, die aus Portugal, Niederlande, Italien und natürlich aus Deutschland anreisen. Drei der 14 Teams kommen aus Stuttgart. Herzlicher Dank an dieser Stelle für die Unterstützung durch Nokia-BellLabs, die die Ausrichtung des Wettbewerbs großzügig unterstützen.
Am Freitag 02. März finden die Jury-Gespräche und die Testrunden statt. Die Öffentlichkeit ist am Samstag 03. März gerne zu den Wertungsrunden eingeladen. Die zwei Erstplatzierten Teams erhalten eine Einladung zum FTC-Weltfinale nach Detroit Ende April.
Die Einladung mit Zeitplan und Aufgabenstellung können Sie hier auch als PDF herunterladen.

Erasmus+-Kurzfilm beim 31. Stuttgarter Filmwinter!

In der Woche vor den Faschingsferien haben die Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr am Erasmus+-Projekt "Chi siamo?" mit unserer Partnerschule in Bisceglie teilnehmen, gemeinsam mit den Filmemachern Roberto Paganelli und Eleonora Lambo von OTTOmani laboratori einen Film zum diesjährigen Projektthema "Migration und Identität" erstellt. Die Arbeit an dem Film fand in der Stadtbibliothek statt. Großartig war, dass dieser Film dann zum Abschluss beim international anerkannten Festival "Stuttgarter Filmwinter" präsentiert wurde. Bei der Präsentation durften auch die Kinder der 6c unserer Schule dabei sein. Auch sie haben erst kürzlich im Rahmen des MNK-Unterrichts einen Kurzfilm produziert und waren somit kundige und begeisterte Zuschauer! In der kurzen Zeit haben die 15 Italienisch-Schülerinnen und Schüler aus Klasse 9, 10 und J1 einen bewegenden Kurzfilm zu dem Thema "Identität im Wandel / identità" erstellt, was auch die Leiterin des Festivals, Giovanna Thiery, in ihrer Rede bei der Präsentation besonders hervorhob. Eine gelungene Kooperation mit dem "Stuttgarter Filmwinter", dem italienischen Kulturinsitut und natürlich unserem Nachbarn an der Kulturmeile, dem neuen "Stadtpalais"!
Hier kann man den Film sehen: https://youtu.be/dD6pLpmrZi

Alexis Michel bei der Internationalen Physik--Olympiade (IPHO)

Alexis Michel, J2, hat bei der Internationalen Physik Olympiade 2018 als einer von sieben Baden-Württembergern die dritte Runde der IPHO erreicht. In der Woche vom 27. Januar bis zum 03. Februar musste er in Göttingen zusammen mit insgesamt 50 Schülerinnen und Schülern aus dem ganzen Bundesgebiet sein Können in diversen Klausuren und Praktika unter Beweis stellen. Die Klausuren waren hier im Unterschied zu den "normalen" Klausuren im Unterricht auch mit praktischen Anteilen gemischt. D. h. die Schüler mussten zuerst Messwerte bestimmen, um dann damit die geforderten Aufgaben zu lösen. In der Endwertung (Siehe auch den Bericht des DLR) hat er einen respektablen 25. Platz im Mittelfeld erreicht und ein einwöchiges Praktikum am DLR in Göttingen als Sonderpreis erhalten. Bilder und Infos gibt es auch unter Twitter -> IPHO.

 

Ankündigung Ankündigung Ankündigung Ankündigung Ankündigung
Landtagspräsidentin Aras in der Vortragsreihe – „Einblicke – Ausblicke, Verantwortung in leitenden Positionen“

Dieses Jahr freut sich die Fachschaft Gemeinschaftskunde zu ihrer Vortragsreihe „Einblicke – Ausblicke, Verantwortung in leitenden Positionen“ die Landtagspräsidentin Baden-Württembergs, Frau Muhterem Aras, begrüßen zu dürfen.
Am 23. Februar werden die Schülerinnen und Schüler unserer Jahrgangsstufen die Möglichkeit einer persönlichen Begegnung mit unserer Landtagspräsidentin haben.
Sie spricht über „Heimat in Vielfalt“ und was das mit dem Zusammenhalt in der Gesellschaft, Integration und ihrer persönlichen Geschichte zu tun hat.

Denn die Zeiten ändern sich...

Die sehenswerte Ausstellung über Protest und Popkultur im deutschen Südwesten der 1960er Jahre besuchte am 9.2. 2018 der Geschichtekurs mit Herrn Breitschwerdt im Haus der Geschichte Baden-Württemberg. Viele Dinge sind für uns heute Alltag: nicht nur die Volljährigkeit mit 18, die Jeanshose, die Frauen und Männer gleichermaßen tragen oder die Antibabypille, sondern auch die Tatsache, dass Bürger sich für ihre Interessen einsetzen und das politische Geschehen begleiten, kommentieren und ggf. auch dagegen demonstrieren. Die 1960er waren in jeder Hinsicht ein bewegendes Jahrzehnt, das maßgebliche Grundlagen für unsere heutige Gesellschaft gelegt hat.


Girls boys love cash

Hast du schon einmal selbst Geld verdient? Welche Arbeit hast du schon für Geld gemacht? Auf was sparst du gerade? Sind für dich 100€ viel Geld? Ist es für dich wichtig, wie ein Produkt hergestellt wird? Würdest du für 100€ vor einer Gruppe Menschen singen? Für wieviel Geld würdest du vor fremden Menschen twerken? Was passiert mit einem Menschen, der seinen Körper verkauft? Bist du mit deinem Körper zufrieden? Ist dir Liebe wichtiger als Geld?


Das absolut sehenswerte Theaterstück „Girsl boys love cash“ besuchte die 10b am 1.2.2018 im Jungen Ensemble Stuttgart. Kein moralischer Zeigefinger, keine fertigen Antworten!

Tag der Berufsorientierung am KKSt -
Besuch von Kultusminsterin Dr. Susanne Eisenmann

Hier zeigt sich in besonders gelungener Form, wie so ein Tag aussehen kann“, so der Kommentar unserer Kultusminsterin Susanne Eisenmann nach der Runde durch die verschiedenen Berufsfelder am Tag der Berufsorientierung letzten Freitag, 2.Februar am Katzenstift. Sie möchten mehr über den Tag der Berufsorientierung bei uns erfahren? Dann klicken Sie sich HIER auf die Seite des Kultusministeriums und lesen Sie dort weiter!


Jugendratswahl 2018 am Königin-Katharina-Stift

Am 29.01.2018 hatten die wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler des KKST die Möglichkeit, ihre Stimme für den Jugendrat Stuttgart im schuleigenen Wahllokal abzugeben. Es wurde fleißig gewählt und wir sind schon gespannt, wie die Wahl ausgehen wird. Anbei einige Impressionen aus dem Wahllokal.

 

Bericht Briefmarathon Amnesty International

Schreib für die Freiheit!

Unter diesem Motto fordern jedes Jahr Hunderttausende Menschen weltweit anlässlich des Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember Regierungen auf, gewaltlose politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu beenden. Zum 10. Dezember 2017 nahmen die Klassen 10a und 10b am Briefmarathon von Amnesty International teil.


Der gemeinsame Einsatz ist häufig erfolgreich: Zu Unrecht inhaftierte Menschen werden freigelassen, diskriminierende Gesetzestexte geändert und politische Aktivistinnen und Aktivisten in ihrer Arbeit unterstützt und gestärkt. Das gemeinsame Briefeschreiben zeigt die Kraft der Amnesty-Bewegung: An wenigen Tagen konzentrieren sich Menschen auf der ganzen Welt auf das Schicksal Einzelner. Die unzähligen Briefe zeigen den Betroffenen und ihren Familien, dass sie nicht allein sind. Und sie machen Regierungen Druck: Einen einzelnen Brief können die Behörden ungelesen wegwerfen, aber Tausende von Schreiben, die auf die Einhaltung der Menschenrechte pochen, lassen sich nicht ignorieren!

Die Anmeldung für 2018 ist ab sofort möglich:

https://www.amnesty.de/briefmarathon-schulen-anmeldung

Jens Breitschwerdt

„Augen auf bei der Berufswahl“ lautet das Motto am 2.2.2018 für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Zum "Tag der beruflichen Orientierung" wird uns Kultusministerin Eisenmann besuchen.

Am Freitag, 2.2.2018 ab 8.00 Uhr können alle Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 5 gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern die Vielfalt der Berufewelt entdecken. Am Nachmittag findet eine gemeinsame Infoveranstaltung für Eltern und Schüler statt. Die Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, Dr. Susanne Eisenmann, wird sich selbst vor Ort von der beispielhaften Umsetzung des wichtigen Anliegens überzeugen. „Für das traditionsreiche Königin-Katharina-Gymnasium, das bereits mit dem BORIS-Berufswahlsiegel rezertifiziert wurde, ist das kein neues Thema.  Aber erstmals nach in Kraft treten unserer wichtigen neuen Regelung zur „Beruflichen Orientierung“ wird diesem wichtigen Thema ein ganzer Schultag gewidmet.


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

bitte geben Sie / bitte gebt die neue Bonuscard 2018 zur Kopie im Sekretariat ab. Vielen Dank.

Infos zur Bonuscard findet ihr/ Sie unter http://www.stuttgart.de/bonuscard

Informatik-Biber-Wettbewerb

Wie sieht eine robuste Internetverbindung innerhalb der Inselgruppe Ho, No, Ma, Ka und To aus? Wie lautet die Nachricht, die der Biber als Bote übermittelt? Und wie bringt man große und kleine Hunde am effizientesten in eine bestimmte Reihenfolge? Vielfältig und unterhaltsam gestalten sich die Aufgaben des jüngsten Informatik-Bibers. Auf den ersten Blick ist das, was die Schülerinnen und Schüler hier begeistert, reine Knobelei am Computer, tatsächlich handelt es sich um informatische Grundüberlegungen, die zur richtigen Lösung führen. Die Schülerinnen und Schüler des KKST waren eifrig beim Informatik-Biber 2017 dabei und stellten sich den unterschiedlichsten Aufgaben.
Spielerisch setzen sich Kinder und Jugendliche beim Online-Contest mit Fragen der Informatik auseinander, ohne Vorkenntnisse ist dies möglich und die Motivation groß. Das Konzept, das dem Wettbewerb zugrunde liegt, geht auf: 341.241 Schülerinnen und Schüler nahmen beim Informatik-Biber 2017 teil. So viele wie noch nie. Sie stellten sich Aufgaben unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades: von Fragen rund um das intelligente Sicherheitssystem eines Museums bis hin zur Lichtkunst eines Hochhauses.
186 der insgesamt 580 Schülerinnen und Schüler nahmen vom 6. bis 17. November an dem mit 341.241 Teilnehmenden größten Informatikwettbewerb Deutschlands teil, das ist knapp ein Drittel der KKST-Schüler. Insgesamt haben 17 SchülerInnen einen 1. Preis, 13 einen zweiten Preis, 60 einen 3. Preis und 43 eine Auszeichnung erhalten. Somit haben fast 72% der teilnehmenden Schüler eine Auszeichnung erhalten.

Jugendratswahl 2018 am KKST

In der Woche vor den Herbstferien bekamen die Schülerinnen und Schüler des KKST Besuch von Mitarbeitern der Koordinierungsstelle Jugendbeteiligung der Stadt Stuttgart, welche auch den Jugendrat Stuttgarts betreuen. Im Rahmen des Gemeinschaftskundeunterrichts wurde die Arbeit des Jugendrats vorgestellt und die Schülerinnen und Schüler wurden über die kommende Jugendratswahl  2018 informiert. In ganz Stuttgart haben sich ca. 370 Kandidaten gemeldet, das heißt es wird in fast allen Stadtbezirken eine Jugendratswahl geben. Auch einige Schülerinnen und Schüler des Königin-Katharina-Stifts befinden sich unter den Kandidaten.

Am Montag den 29. Januar 2018 haben die wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Möglichkeit ihre Stimme für ihren Wunschkandidaten abzugeben, da die Urnenwahl auch am KKST stattfinden wird.

Weitere Infos unter http://www.jugendrat-stuttgart.de/item/show/585310


Aktion Kompass - Klasse 5a gewinnt den 1. Preis!

Die Klasse 5a hat erfolgreich an der „Aktion Kompass“ der Stuttgarter Jugendhäuser teilgenommen und im Wettbewerb mit 11 anderen Stuttgarter Schulen der Klassen 5 & 6 den ERSTEN PREIS gewonnen! Das ist kein Zufall, denn die 5a hat in den Kategorien Klassengemeinschaft und Orientierung durch hervorragende Zusammenarbeit, überlegtes Vorgehen, beherzten Einsatz und kluge Entscheidungen gepunktet und die anderen Klassen überrundet. Alle Schüler/innen der 5a haben sich gegenseitig ermutigt und mit zum Teil tollen Einzelleistungen für die Klassengemeinschaft eingesetzt. Wir gratulieren der Klasse 5a ganz herzlich und hoffen, dass wir diesen Teamgeist weiterhin so positiv erleben dürfen. Die Klasse hat sich den Hauptgewinn verdient: Ihr winkt ein Erlebnistag Floßbauen und –fahren auf dem Max-Eyth-See im Frühsommer!

 

MNK – Fit für Politik & Wirtschaft bekam Besuch vom E-Mobilitätsbeauftragten der Stadt Stuttgart

Am Dienstag, den 28. November, bekamen die „Frosch-News“ der MNK-Gruppe "Fit für Politik & Wirtschaft" von Frau Backes-Schöppler Besuch vom E-Mobilitätsbeauftragten der Stadt Stuttgart. Im Rahmen der Teilnahme am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung erstellt ein Teil der MNKler ein Nachrichtenvideo für Kinder mit Bezug zur Stadt Stuttgart. Da die Wahl des politischen Themas auf das Thema Feinstaub fiel, freuten wir uns sehr, Herrn Hagel als Experten begrüßen zu können, um von ihm mögliche Lösungsansätze für eine Senkung der Feinstaubbelastung in Stuttgart erklärt zu bekommen. Es fand ein spannendes Expertengespräch für die ganze MNK-Gruppe statt und im Anschluss drehten wir noch das Interview für unsere Frosch-News, die sicherlich auch bald am KKST in Erstausstrahlung gehen werden.

First-Lego-League-Wettbewerb, 09.12.17, Esslingen

Am Samstag 09.12.17 sind wieder vier FLL-Teams vom KKST im Technologie-Zentrum in Esslingen-Berkheim zum FLL-Wettbewerb angetreten.
Die Pneumaticals (Bild, Klasse 9 und 10) haben dabei im Teamwork Platz 2 und in der Forschungspräsentation Platz 3 erreicht und waren damit insgesamt das erfolgreichste KKST-Team. Die Dark Frogs erhielten im Teamwork Platz 3 und erhielten im Robotgame unter den vier KKST-Teams die meisten Punkte (leider kein verwertbares Bild).
Insgesamt blieben die KKST-Teams damit aber leider weit unter ihren Möglichkeiten.

20.-27.10.2017 Italienisch-Klassen 7abc zu Besuch bei den Partnern in Trento

Diese Woche sind wir mit unseren Begleitlehrerinnen Frau Barthle und Frau Perazzotti auf Rückbesuch in Italien und senden euch sonnige Grüße aus den Trentiner Bergen!

Die Italiener aus 7abc


Lego-Trainingslager, 16. - 18.10.17

Bei schönstem Wetter waren wir dieses Mal in unserer neuen Unterkunft im Haus Lutzenberg in Althütte im Welzheimer Wald. Die 46 Schülerinnen und Schüler vom KKST und von unserer Partnerschule dem Ernst-Abbe-Gymnasium in Oberkochen haben sich in diesen drei Tagen auf den FLL-Wettbewerb am 09.12.17 vorbereitet. Es wurden die Roboter gebaut, programmiert, es wurde für den Forschungsauftrag geforscht und Informationen gesammelt, in vielen Teamspielen wurde versucht die Teamfähigkeit der einzelnen Teams zu verbessern. Auch das neu zusammengesetzte FTC-Team war mit dabei und hat mit dem Aufbau des neuen Roboters begonnen.

 

Auszeichnung für das KKST-Roboter-Team "What The Frog"

Im Rahmen des Wirtschaftsforums Baden-Württemberg "Digitale Zukunft - chancenreich und chancengleich" am 09.10.17 im Haus der Wirtschaft wurde das KKST-Roboter-Team "What The Frog" von der Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut für die tolle Arbeit im letzten Schuljahr, insbesondere das exzellente Auftreten der Mädchen und die Erfolge beim FTC-Weltfinale in St. Louis und der fünfte Platz bei der First-Global-Challenge in Washington gewürdigt und mit einem Preis ausgezeichnet.
Herzlicher Dank an dieser Stelle nochmals an die unterstützenden Institutionen die diesen Erfolg überhaupt erst möglich gemacht haben:

  • Baden-Württemberg-Stiftung
  • Daimler-AG
  • DC-Car, Herr Ilchmann
  • Deutscher-Ingenieurinnen-Bund
  • Heidehof-Stiftung GmbH
  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Baden-Württemberg
  • Teamviewer GmbH
  • Wirtschaftsförderung Region-Stuttgart

Verein der Freunde und Ehemaligen des Königin-Katharina-Stifts e.V. (VFE)

Der Förderverein wurde 1988 von ehemaligen Schülern gegründet, nach wie vor ist er Bindeglied der Ehemaligen zur Schule. Heute vereinigt er darüber hinaus alle Mitglieder der Schulgemeinschaft: Ehemalige und derzeitige Schüler, Lehrer und Eltern, außerdem externe Freunde und Förderer des Königin-Katharina-Stifts.

Sein Zweck ist die ideelle und materielle Förderung des Königin-Katharina-Stifts, insbesondere die Ergänzung der Schulausstattung über die verfügbaren öffentlichen Mittel hinaus, wie auch die individuelle Unterstützung einzelner Schüler und Schülergruppen.

Dazu gehören z.B.: Unterstützung und Förderung von Schullandheimaufenthalten und Studienfahrten, Lego-AG, Technik-AG, Judo-AG, Schach-AG, Streitschlichtern, Veranstaltungen mit Zeitzeugen, Nachhilfe „Schüler helfen Schülern“, Jahrbuch, Theateraufführungen, Sommerabend und vielem mehr. Außerdem beteiligt sich der Förderverein mit einem Zuschuss zum Mittagessen in der Mensa, versorgt die Klassen 5-8 mit Bewegungskisten, verleiht einen Sozialpreis für Schüler, fördert den Kontakt der Ehemaligen zur Schule und untereinander und ist immer dann Ansprechpartner, wenn es gilt, für die Schulgemeinschaft etwas Besonderes zu realisieren.

Neue Mitglieder und Spenden jederzeit herzlich willkommen! Werden Sie heute Abend beim Elternabend Mitglied und unterstützen Sie unsere Schule!


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen, liebe Schüler, bitte geben Sie / bitte gebt die

Bonuscard 2017 zur Kopie im Sekretariat ab, falls noch nicht geschehen. Vielen Dank.

"Kultur braucht Jugend - Jugend braucht Kultur" - "Das Herz der Kulturmeile ist jung"

Engagierter und erfolgreicher Auftritt des KKSt  bei der Demonstration des Bündnisses "Aufbruch Stuttgart". Mehr Bilder und schöne Eindrücke gibt es h i e r zu sehen.

 

Alle Infos zur Ganztagesbetreuung gibt es hier!

Erfolgreiche Teilnahme an den Wettberwerben "Mathecup" und "Mathematik ohne Grenzen"

Die Klasse 10c besuchte am 06.07.17 den Mathe-Cup der Fachhochschule für Technik Stuttgart und erzielte dort einen 4.Platz. Außerdem nahm unsere 10c am Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen" teil und belegte dort den 5.Plat. Herzlichen Glückwunsch!

Jahrbuch 2016/17

Unser Jahrbuch ist erschienen! Pünktlich zum Sommerabend am Freitag, 21.7.2017! Zu haben ab sofort für 2,50 € im Sekretariat!

Einschulung unserer neuen Fünfer und Sommerabend am 21. Juli 2017 am KKSt

69 neue Schülerinnen und Schüler begrüßte Herr Baur, unterstützt von Chor, Orchester und Tanz-AG am Freitagnachmittag bei uns in der Schule als Mitglieder unserer Schulgemeinschaft. Wie selbstverständlich reihten sich die neuen "Laubfrösche" mit ihren Familien anschließend in die Reihen der Sommerabendgäste ein. Herzlich Willkommen allen und eine gute Zeit bei uns!

Sommerabend 2017

Eltern, Schüler und Lehrkräfte saßen gemütlich im Schatten unseres großen Baumes auf dem Schulhof und genossen die tolle Bewirtung und das Programm von Elternbeirat und SMV. Nicht wenige hatten ein Glas "Katharinenwein" vor sich stehen, den der Förderverein zu einem Einführungsspreis von 2,50 € pro Glas ausschenkte. Ab sofort können auch Flaschen des Rieslings mit dem Namen "Katharina" vom Collegium Wirtemberg zugunsten unseres Jubiläumsjahres 2018 erworben werden. Wie im letzten Jahr kam der Regen erst ganz zum Schluss, sodass der Abend rundum gelungen war. Hierzu leisteten die mitreißenden Auftritte der Tanz-AG (neue Mitglieder herzlich willkommen!) und das Programm der SMV neben der Bewirtung durch Eltern und Förderverein einen wesentlichen Beitrag!

FIRST-Global-Challenge, Platz 5 für Team Deutschland

Diese sechs Schülerinnen und Schüler vom KKST bikdetn das Team Deutschland bei der FIRST-Global-Challenge vom 16.-18.07.17 in Washington. Es waren 170 Teams aus 164 Ländern am Start (für jeden Kontinent gab es noch ein extra Team). In dem dreitägigen Wettbewerb in dem in 6 Läufen jeweils ein Allianz aus drei Teams gegen drei andere Teams antreten mussten, musste der aus einem vorgegebenem Material-Set zu bauende Roboter das Wasser in einem verschmutzen Fluss (Wasser dargestellt durch blaue Plastik-Bälle, Verschmutzung durch rote Bälle) reinigen. Die Verschmutzungen zu einem "Labor" bringen und das aufgesammelte Wasser zu einem dafür vorgesehen Reservoir. Am Schluss sollte sich der Roboter noch an einer Alustange aufhängen können. Das Schülerteam vom KKST belegte in der Endwertung Platz 5. Leider wurden wir nicht mit einem der Awards ausgezeichnet. Weitere Informationen gibt es auf der FIST-Global-Seite. Der Live-Stream der drei Tage kann momenan noch auf Youtube angesehen werden: Eröffnungszeremonie, Wettbewerbstag 1, Wettbewerbstag 2, Abschlusszeremonie.

 

Neuer Partner für FIRST-Global-Challenge-Team Germany

Wir freuen uns die "Wirtschaftsföderung Region Stuttgart" als Partner für das FiIRST-Global-Team Germany gewonnen zu haben.

Hier noch einige Infos zum Wettbewerb:

1) Live Stream Weblink: http://first.global/live

2) Event Schedule:

Sunday 16 July
Opening Ceremony – 5:30pm - 7:00pm EDT (9:30pm - 11:00pm GMT)
Monday 17 July
Competition Day #1 – 8:25am - 5:40pm EDT (12:25pm - 9:40pm GMT)
Tuesday 18 July
Competition Day #2 Games – 8:25am - 5:40pm EDT (12:25pm - 9:40pm GMT)
Closing and Award Ceremony – 5:40pm - 7:00pm EDT (9:40pm - 11:00pm GMT)

Besuchen Sie auch die Internetseite von Team Germany: http://firstglobalgermany.de/

 

TOP AKTUELL TOP AKTUELL - Klasse 7a beim Freien Radio für Stuttgart

Am 12. Juli 2017 ging die Klasse 7a mit ihrer Erdkundelehrerin Frau Hoffmann zum Freien Radio für Stuttgart, um ihre Beiträge über den tropischen Regenwald live zu senden. Diese Beiträge wurden in Projektarbeit im Erdkundeunterricht zum Thema „tropischer Regenwald“ erstellt. In Tandems entstanden Interviews, Reportagen und Tagebucheinträge.  Die Sendung, die von 10 bis 11 Uhr im Radio lief, wurde von der Klasse selbst moderiert. Zwischen den einzelnen Beiträgen lief erstklassige von den Schülerinnen und Schülern ausgesuchte Musik. Sie sammelten bei diesem gemeinsamen Erlebnis viel Erfahrung und hatten jede Menge Spaß.

Aktualisiert (Sonntag, den 18. Februar 2018 um 15:16 Uhr)