Die Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion der SMV am KKST

In der Vorweihnachtszeit herrscht in unserer Schule immer eine ganz besonderen Stimmung. Der Weihnachtsbaum wird geschmückt und spätestens wenn der SMV Nikolaus kommt klingen erste Weihnachtslieder durch das Schulhaus. Es herrscht große Vorfreude auf das Fest und die Geschenke.

Doch auch und gerade in der Weihnachtszeit leiden in vielen Ländern die Menschen. Sie haben nicht genug Essen und Trinken, zu wenig Zahnbürsten, kein Duschgel... und mit Sicherheit keine Geschenke.

Dieses Jahr (2017) konnten wir, zusammen mit den Johannitern, unsere Freude mit einigen dieser Menschen teilen. Insgesamt packten wir 22 Kisten, welche unter anderem Zucker, Öl, Nudeln, Schokolade, Vitamintabletten, Zahnpasta und Geschenke für Kinder enthielten. Diese Pakete wurden, wie schon in den Jahren zuvor, von freiwilligen Fahrerinnen und Fahrern ,den sogenannten Weihnachtstruckern, nach Albanien, Bosnien-Herzegowina, Nord-Rumänien und Zentral-Rumänien gebracht.

Durch die Teilnahme vieler anderer wurden vier große Konvois gefüllt, welche in den Zielländern insgesamt rund 270 Verteilerstellen anfuhren.

Wir hoffen, dass wir mit jedem Geschenk und jeder Tafel Schokolade, irgendwo jemandem ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnten.

- verfasst von Lida Freudenreich (J2)

Die gesamte SMV dankt herzlich allen Beteiligten, besonders Frau Barthle der Organisatorin und hofft auf eine Wiederholung im Jahre 2018!

Schülersprecher Richard Ammann (J1) übergibt ein Pakte

Schülersprecher Richard Ammann bei der Paketübergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Aktualisiert (Mittwoch, den 10. Januar 2018 um 23:38 Uhr)